Datum

Mai 22 2020
Vorbei!

Uhrzeit

19:30

Wo Verzicht zum Genuss wird

Inspiration Zukunft: Christian Casdorff lädt zur klitzekleinen Weltreise

„Eine Weltreise – mit dem Fahrrad und am Klavier“ heißt der Vortrag, mit dem der Soester Pfarrer Christian Casdorff zur Reihe „Inspiration Zukunft“ einlädt. Seine Vision: Die Ideen vom „Weniger ist mehr“, vom „Mikrokosmos im Makrokosmos“ mit Leben füllen – und mit viel Genuss.

Kann Verzicht zum Genuss werden? Ist es möglich, durch bewusste Langsamkeit schneller voran zu kommen? Können Gemälde und Gerüche, frischer Wind und die Lust am Müßiggang eine Weltreise ersetzen? Auf all diese Fragen antwortet Christian Casdorff mit einem entschiedenen „Ja“. Und weil der Mann es ernst meint mit seiner Art von Langsamkeit und Leichtigkeit, nimmt er die Besucher mit: hin zur klassischen Musik am Klavier, zur Fahrt mit dem Fahrrad durch Soest oder zur Betrachtung von Bildern, die dem Fernweh mit emotionalen Landschaften begegnen. So spannt Casdorff einen Bogen aus der Vergangenheit über das Jetzt hin zu einer Zukunft, in der die Lust am Verzicht zum Genuss wird.

Christian Casdorff arbeitet als Pfarrer im Südbezirk der Soester Petri-Pauli-Gemeinde. Zuvor war er als Kurseelsorger in Bad Sassendorf tätig. Casdorff ist zudem bekannt durch sein Talent, unbekannte Autoren oder Musiker in den Fokus zu rücken – und dabei wie zufällig Brücken ins hier und jetzt zu schlagen.

Der Vortrag „Eine Weltreise – mit dem Fahrrad und am Klavier“ findet am Freitag, 22. Mai, ab 19.30 im Saal der Freien Waldorfschule Soest statt. Der Eintritt ist frei. Spenden sind willkommen.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.