Liebe Schulgemeinschaft,

bestimmt haben Sie es schon in den Medien mitbekommen: Ab Montag, dem 31. Mai, haben alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule bis auf weiteres wieder vollen Präsenzunterricht anstelle von Wechselunterricht. Die Frage nach tageweisem oder wöchentlichem Wechsel ist damit irrelevant geworden.

Die Maskenpflicht sowie die anderen Maßnahmen des Coronaschutzes bestehen jedoch weiterhin. Nur die Zuweisung fester Plätze  für die Klassen während der Pausen auf dem Gelände entfällt nun.

Weiterhin werden zweimal pro Woche Coronaselbsttests durchgeführt: Die Klassen 5-13 testen sich montags und donnerstags, und die Unterstufenklassen, die die Lolli-Tests machen, teilen das aus labortechnischen Gründen so, dass sich montags und mittwochs die Klassen 1 und 2, dienstags und donnerstags die Klassen 3 und 4 testen. Wie genau mit den Pools nun verfahren werden soll, wird uns das MSB noch mitteilen.

Schulcafé und Mittagessen laufen wie gehabt weiter; bezüglich Festen, Elternabenden, Konferenzen und sonstigen Schulveranstaltungen hat sich hingegen nach jetzigem Stand nichts geändert.

Wir hoffen inständig, dass wir nun bis zu den Sommerferien keine weiteren Unterrichtsumstellungen mehr verkünden müssen, und wünschen Ihnen allen ein schönes, erholsames Pfingstfest.

Mit freundlichen Grüßen

die Schulleitung