Pilotprojekt – „Fit für die digitale Welt“

01.12.2018 10:00 von Admin

Rund um das Thema „Fake News“ und Internet ging es quer durch die sozialen Medien – Wie nutze ich Facebook, Google, WhatsApp, Snapchat und Co. richtig? – Was muss ich beachten?
Insbesondere Datenschutz und Copyright in Form von Bildrechten spielen dabei eine wichtige Rolle.

Doch auch der Schutz der eigenen Daten, Cybermobbing und das Kleingedruckte in den Nutzungsbedingungen sind wichtig.
Wie das alles so geht und funktioniert, erfuhr die 7. Klasse in einem rund 90minutigen Workshop, den das Medienzentrum Soest als Pilotprojekt an unserer Waldorfschule im ersten Schulhalbjahr startete.

Im zweiten Workshop für die 9. Klasse stand das Thema „Fake News“ an:
In vier Unterrichtsstunden wurde der Frage nachgegangen: Wie erkenne ich „Fake News“?
Selbst erstellte „Fake News“ dienten als Thema, wie man Nachrichten auf ihren Wahrheitsgehalt prüfen kann.
Es wurde eine eigene Nachrichtensendung mit „Fake News“ produziert. Selbst geschriebene Texte standen dabei genauso im Vordergrund wie das Herstellen von kurzen filmischen Beiträgen, Spots und digitalen Anzeigen.
Insgesamt gesehen waren dies zwei interessante und lehrreiche Workshops rund um das Thema Mediennutzung.

Zurück